SwissRailwayClock
SwissRailwayClock
Thomas Feger
General info about this app.
AppData - iOS Details
SwissRailwayClock
SwissRailwayClock (View in iTunes)
Developer: Thomas Feger
Game Center: No
Average Rating:
Featured Charts
In-App Purchases
Description
Da Apple meine Idee kopiert hat, die Schweizer Bahnhofsuhr auf iOS umzusetzen und diese nun im iOS 6.0 für iPad als Standardsystemuhr zur Verfügung steht - leider jedoch ohne Sekundenzeigerstopp – billigt die SBB meine Verwendung dieses wunderbaren Designs für SwissRailwayClock nicht mehr wie sie das die letzten 3 Jahre gemacht hat. Also muss ich sie aus dem App Store entfernen. Ich erlaube mir jedoch, das nach einem Countdown auf Weihnachten zu machen ;-)

Das Original (seit 2009) des Originals (seit 1940) :-)

Achtung, letzte Tage erhältlich, die letzte Chance, SwissRailwayClock auch auf dem iPhone zu haben. Jetzt kostenlos (Sorry und Danke an alle meine vorherigen Unterstützer).

Genau, just another Clock! Jedoch eine der bekanntesten Schweizer Uhren, die es gibt – über 3'000 mal als offizielle Schweizer Bahnhofsuhr an allen Bahnhöfen der SBB. Mit dem berühmten 1.5 Sekunden Stop: Innehalten und nachdenken, bevor man sich in eine neue Minute seines Lebens stürzt ...

Eine weltweit einmalige Uhr
Pünktlichkeit und Präzision haben in der Schweiz einen wichtigen Stellenwert. Ein Symbol dafür sind die über 3'000 offiziellen Schweizer Bahnhofsuhren, welche an prominenter Lage in jedem Schweizer Bahnhof die Zeit anzeigen. Das klare und unverwechselbare Design steht für die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit der Schweizer Züge. Ein kurzer Blick auf das Zifferblatt mit dem markanten Zeiger und der prägnanten roten Sekundenkelle zeigt klar an, wie viel Zeit bis zur Abfahrt des Zuges verbleibt. Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) haben in den 40er Jahren ihrem Angestellten Hans Hilfiker, Ingenieur und Designer, den Auftrag erteilt, die als Passagierinformation für den Zugverkehr absolut wichtige Zeitanzeige zu vereinheitlichen.

Schweizer Züge fahren in der Regel auf die Minute genau ab. Diese Genauigkeit wollte Hans Hilfiker für den Fahrgast sichtbar machen. Deshalb wählte er die heute legendäre rote Sekundenkelle. Sie ist heute das bereits von weitem sichtbare Symbol der offiziellen Schweizer Bahnhofsuhr. Diese Kellenform war früher ein wichtiges Informations- und Arbeitsinstrument für den Bahnhofsvorstand. Damit wurde dem Lokomotivführer das Zeichen für die Abfahrt gegeben. So wurde die rote Kelle zu einem Symbol der schweizerischen Pünktlichkeit.

Auch wenn heute die Abfahrt eines Zuges nicht mehr durch einen Mitarbeiter mit einer Kelle freigegeben wird, ist die rote Sekundenkelle immer noch ein zentrales Element für den Zugverkehr. Die Züge verlassen den Bahnhof wie früher zur vollen Minute. Die rote Kelle stoppt bei allen Bahnhofsuhren während genau 1.5 Sekunden bei 12 Uhr - visuell erlebbare Pünktlichkeit.
An analysis for this app’s revenues.
Revenue estimates charts.
Download estimates charts.
Ranking charts.
Rating charts.